Download
Willkommen, Gast!
Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Liliane Schrepfer  
#1 Geschrieben : Donnerstag, 14. Dezember 2017 10:06:40(UTC)
Liliane  Schrepfer
Seit der Auslieferung des «Funktionsupdate für Windows 10, Version 1709» erhalten wir vermehrt Meldungen, dass die Beträge in Offerte, Bestellung, Rechnung nicht korrekt gedruckt werden. Die Beträge werden um den Faktor 100 multipliziert: In der erzeugten Datei wird zum Beispiel der Betrag 12’000.00 statt 120.00 angezeigt.

Ursache:
glit.App liefert die Zahlenwerte für den Ausdruck mit vier Dezimalstellen.
Für die Anzeige/Formatierung des Betrag im Dokument ist das Seriendruckfeld zuständig.
In der Schweiz gilt das Apostroph (‘) als Tausender-Trennzeichen und der Punkt (.) als Dezimal-Trennzeichen, deshalb werden die Vorlagen entsprechend ausgeliefert.
Einige Beispiele zu Beträgen:
125.30
1'345.55
1'255'223.00

Unter gewissen Umständen wird beim Erzeugen der Dokumente die Formatierungsanweisung missinterpretiert, was diese falschen Beträge zur Folge hat.
In allen Fällen bisher, waren die Windows-Sprach- und Regions-Einstellungen auf «Deutsch (Deutschland)» anstelle von «Deutsch (Schweiz)», was falsche Zahlen-Formate auch in anderen Applikationen zur Folge hat.

Lösung:

Das glit-Team arbeitet an einer Lösung des Problems und informiert via diesen Kanal und Newsletter, sobald eine Lösung bereitgestellt werden kann.

Problem-Behebung:
Falls du mit Deutschschweizer-Formaten arbeitest:
Überprüfe die Windows-Spracheinstellungen und setze «Deutsch (Schweiz)» als Standard
Region und Sprache: Windows-Anzeigesprache

Überprüfe die Einstellungen «Zusätzliche Datums-, Uhrzeit- und Ländereinstellungen»
Unter Region > «Datums-, Uhrzeit- order Zahlenformate ändern»
Region: Datums-, Uhrzeit- oder Zahlenformate ändern

Stelle sicher, dass das Format «Deutsch (Schweiz)» ist. Falls nicht, ändere die Einstellung und drücke «Übernehmen»
Region: Formate Deutsch (Schweiz)

Unter «Weitere Einstellungen» findest du die Zahlenformate, wähle «Zurücksetzen» und «Übernehmen».
Stelle sicher, dass «Dezimaltrennzeichen» und «Symbol für Zifferngruppierung» mit dem Schweizer-Format übereinstimmen, unter «Währung» ist dies ebenfalls zu kontrollieren:
Format anpassen: Währung

Überprüfe die Office-Spracheinstellungen, stelle sicher, dass «Deutsch (Schweiz)» als Standard gesetzt ist.
Microsoft Office 2016 - Spracheinstellungen

Falls du Änderungen an diesen Einstellungen machen mussten, starte den PC neu.
Mit diesen Einstellungen funktioniert die Zahlen-Formatierung mit den Standard-Vorlagen.

Problem-Umgehung / Ändern des Ausgabeformats in Offerte, Bestellung, Rechnung

Falls die Zahlen nicht im gewünschten Format angezeigt werden, kannst du diese in der entsprechenden Vorlage ändern.
[Allgemeine Informationen zur Vorlagen-Bearbeitung] (-> Link auf Vorlagen-Handbuch)
Im Standard ist die Formatierung folgendermassen definiert:
Mergefield Standardformatierung

Eine richtige Formatierte Zahl wird dann so ausgegeben: 1‘200.00

Entferne die Formatierung für das Apostroph als Tausender-Trenner und behalte nur die Formatierung mit dem Punkt und zwei Nachkommastellen:
Mergefield Formatierung

Die Zahlen werden jetzt korrekt aber ohne Tausender-Trenner ausgegeben: 1200.00

glit informiert dich sobald eine stabile Lösung für dieses Problem gefunden wurde und die Zahlenformatierung wieder funktioniert.

Happy glit.Apping

Andy Lippuner  
#2 Geschrieben : Mittwoch, 16. Mai 2018 09:55:54(UTC)
Andy Lippuner
Hallo zusammen

Da sich für die betroffenen Systeme momentan keine Lösung abzeichnet, haben wir die Standard-Vorlagen angepasst auf ein Standard Zahlenformat (0.00).
Die aktuellen Vorlagen gibts hier: glit.App Vorlagen
Andy Lippuner  
#3 Geschrieben : Donnerstag, 3. Januar 2019 06:41:20(UTC)
Andy Lippuner
Leider funktioniert die Formatierung der Beträge im Schweizer Format immer noch nicht wie gewünscht aber immerhin konnte ein Workaround gefunden werden:
Einerseits blenden wir das Minus-Zeichen bei negativen Beträgen explizit ein und die Zahl wird fix im gewünschten Format angezeigt. Dies ergibt zwei Word-Felder für jeden Betrag:
Workaround Zahlenformat


So werden Beträge im Schweizer Format richtig dargestellt:
10'532.05
-10'532.05

Happy glit.Apping
gl it gmbh  
#4 Geschrieben : Freitag, 22. November 2019 10:05:27(UTC)
gl it gmbh
Hallo zusammen

Wir konnten nun eine Lösung, für die korrekte Formatierung von Beträgen (Schweizer Format (1'232.00)) in den Ausdrucken der glit.App erarbeiten.

Das Problem lag nicht an der Formatierung des Seriendruckfelds selbst, sondern an der Auswahl des Apostroph-Tausender-Trennzeichens für die Schweizer Zahlenformatierung.

Üblicherweise wird das Apostroph (Taste: ?) in Texteingaben verwendet. In einem Seriendruckfeld wird es aber von Word umformatiert und die Zahlenformatierung funktioniert nicht mehr.

Apostroph mit ? erstellt:

Tausender-Trennzeichen mit Taste ?

Aus diesem Grund empfehlen wir in Seriendruckfelder das Apostroph mit Taste AltGr + ? zu verwenden.

Apostroph mit AltGr + ? erstellt:

Tausender-Trennzeichen mit Taste AltGr + ?

Das aktuelle Format sieht nun so aus:

Aktuelles Format

Die Vorlagen wurden alle überarbeitet und stehen unter https://www.glit-kmu-software.ch/download zum Download bereit. Die Mergefields in den Vorlagen kann man weiterhin nach Wunsch anpassen.

Happy glit.Apping
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

Mitteilung

Icon
Error